INNOVATION

Mazda CX-5: Die Entstehung einer Ikone



Zum Start des Mazda CX-5 2022 blickt Mazda Stories auf ein Jahrzehnt voller Innovationen, Errungenschaften und besonderer Momente zurück.

Vom Konzept zur Serie

Mit der Vorstellung des viertürigen Coupé-Konzepts Shinari präsentierte Mazda im Jahr 2010 erstmals die neue Designrichtung ‚Kodo – Soul of Motion‘. Diese Formensprache prägte auch das nächste Konzeptfahrzeug der Marke: den kompakten Crossover Minagi, mit dem Mazda seine Skyactiv Technologien erstmals in den Blickpunkt der Öffentlichkeit rückte. Bald danach feierte der preisgekrönte Mazda CX‑5 sein Debüt. Enthüllt auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt im September 2011, lieferte er mit seiner Kombination von Kodo und Skyactiv die Blaupause für die Zukunft des Unternehmens.  

Wegweisendes Design

„Wir wollten ein Crossover entwerfen, das den Menschen überall auf der Welt gefällt“, erinnert sich Masashi Nakayama, General Manager der Mazda Designabteilung, der den ersten CX-5 designte. „Wir nahmen diese Herausforderung an, brachten gegensätzliche Elemente miteinander in Einklang – sportliche Komponenten und robustes Crossover-Design – und schufen damit etwas, das man auch das ‚CX-5 Segment‘ nennen könnte.“

Die 2017 eingeführte zweite Generation des Mazda CX-5 baute „auf den wichtigsten Merkmalen des ersten CX-5 auf: dem attraktiven Exterieur und dem hochwertigen Interieur“, sagt der zuständige Chefdesigner Shinichi Isayama. „Ich glaube, dass die Kunden den emotionalen Wert des CX-5 Designs erkennen und zu schätzen wissen. Ich bin sehr stolz, am Design und an der Entwicklung des Fahrzeugs beteiligt gewesen zu sein.“

Das  Modelljahr 2022 besitzt die gleiche Design-DNA wie seine Vorgänger. „Wir wollten die Bestandteile des Designs, die unsere Kunden wertschätzen, nicht ändern, sondern die Designsprache des Fahrzeugs weiterentwickeln und seine einzigartige Form betonen, speziell an der Frontpartie“, erläutert Nakayama. Der Chefdesigner des CX-5 2022, Takanori Tsubaki, stimmt zu und ergänzt: „Die neuen länglichen Scheinwerfer vermitteln Stärke und bieten dank des Matrix-LED-Lichtsystems auch zusätzliche Sicherheit bei Nacht.“ Zum Designerstück machen den CX-5 auch seine Lackierungen: Der CX-5 war das erste Modell im charakteristischen Rubinrot Metallic, und zum neuen Modelljahr ergänzt der neue Farbton Zircon Sand Metallic die Palette der Außenlackierungen.

Auszeichnungen und internationale Anerkennung

Der CX-5 ist ein weltweiter Mazda Bestseller und in den USA, Kanada, Australien, Neuseeland und den Niederlanden das meistverkaufte Modell der Marke. Bis heute hat er mehr als 100 internationale Preise gewonnen, davon allein 45 im Jahr seiner Markteinführung. Sein hohes Sicherheitsniveau wird seit 2012 durchgängig mit dem TOP SAFETY PICK Award bestätigt. Die Jury des Women’s World Car of the Year Award kürte den CX-5 2017 zum Family Car of the Year, der Verband der kanadischen Automobiljournalisten wählte ihn zum Best New Small Utility Vehicle (2018) und Best New Mid-Size Utility Vehicle (2019). In Europa sammelte der CX-5 ebenfalls zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem ein 5-Sterne Ergebnis beim Euro NCAP Crashtest sowie die Note Eins beim anspruchsvollen 100.000 km Dauertest des Magazins AUTO BILD.

Beim World Car of the Year Award 2018 gehörte der CX-5 zu den drei Finalisten.

Auf jedem Terrain zuhause

Ob im Kampf gegen die Elemente in Chile oder abseits befestigter Wege in Vietnam: Der CX-5 hat vielfach bewiesen, dass er sich auf jedem Terrain zurechtfindet. 2019 machte sich eine Flotte mit CX-5 von Großbritannien aus auf den Weg durch Schnee und Eis zum Nordkap, dem nördlichsten Punkt Europas. Und als erster Autohersteller überquerte Mazda mit dem CX-5 auch den zugefrorenen Baikalsee in Sibirien – den ältesten und tiefsten See der Welt.

Der Mazda CX-5 2022

Stilvolles Design, hoher Komfort und dynamische Fahreigenschaften: Mit drei neuen Ausstattungslinien ist der Mazda CX-5 2022 perfekt auf die unterschiedlichen Lebensstile seiner Kunden zugeschnitten. Während das Sondermodell Homura mit seinen sportlichen roten Akzenten der ersten MX-5 Generation Tribut zollt, vermittelt die neue Spitzenversion Sports-Line Plus mit Nappaleder und Echtholz-Applikationen Premium-Flair. Der perfekte Begleiter für Ausflüge ins Abenteuer ist wiederum das neue Sondermodell Newground mit seiner praktischen Ausstattung und seiner optimierten Allrad-Performance. Nach weltweit mehr als drei Millionen verkauften Einheiten tritt der CX-5 2022 ein spannendes Erbe an.

Der Mazda CX-5 2022 Homura.

Der Mazda CX-5 2022 Newground in Zircon Sand Metallic und mit Grand Luxe© Sitzbezug.

Der Mazda CX-5 2022 Sports-Line Plus und sein luxuriöses Interieur.


Text: Charlotte Briggs

Mehr erfahren

Welcher CX-5 passt zu Ihnen?

Homura, Sports-Line Plus oder Newground?